Manchmal benötigt man ein Sonderzeichen oder ein bestimmtes Symbol in einem Word Dokument. Dabei entstehen zwei Probleme: Zum einen muss man suchen, wo das Symbol / Sonderzeichen im Katalog überhaupt ist – und das kann unter Umständen recht lange dauern.

Zum anderen ist es einfach umständlich, solche Zeichen über den Symbol-Katalog einzufügen, vor allem, wenn man es öfter bzw. regelmäßig benötigt.

Ich erkläre dir zunächst, wo du Symbole und Sonderzeichen in Word überhaupt findest. Danach zeige ich dir einen Trick, wie du deine Sonderzeichen / Symbole einfacher in Word Dokumente einfügen kannst.

Symbole einfügen

Gehe in die Registerkarte „Einfügen“ und klicke ganz rechts auf „Symbol“:

Symbol einfügen in Word

Es werden dir ein paar Symbole angezeigt, aus denen du eines auswählen kannst. Wenn das Symbol, das du möchtest, nicht dabei ist, klicke auf „Weitere Symbole…“. Dann öffnet sich dieses Fenster:

Alle Symbole

Suche das Symbol, das du einfügen möchtest und mache einen Doppelklick darauf. Das Symbol wird an der Stelle in dein Word Dokument eingefügt, an der dein Cursor steht.

Einfügen von Sonderzeichen in Word

Sonderzeichen findest du ebenfalls in der Registerkarte „Einfügen“. Klicke wie vorher auf das Symbol-Zeichen und dann auf „Weitere Symbole…“.

Gehe dann in den zweiten Reiter „Sonderzeichen“:

Sonderzeichen

Trick: Arbeiten mit Tastenkombinationen

Manche Symbole und Sonderzeichen können in Word auch mit einer Tastenkombination eingefügt werden. Das geht meistens schneller und vor allem ist es viel bequemer als über die Registerkarte.

Hier ein paar Tastenkombinationen, die normalerweise standardmäßig in Word festgelegt sind:
@ = AltGr + q
€ = AltGr + e
µ = AltGr + m
© = AltGr + c
Å = Alt + 0197
[ = AltGr + 8
} = AltGr + 0

In den Autokorrektur-Optionen kannst du nachschauen, für welche Symbole und Sonderzeichen bereits Tastenkombinationen hinterlegt sind. Und vor allem kannst du hier auch eigene Tastenkombinationen anlegen!

Hier findest du die Autokorrektur-Optionen:
Registerkarte Datei, Optionen, Dokumentprüfung, Autokorrektur-Optionen.

Autokorrektur-Optionen für Tastenkombinationen

In der ersten Spalte steht das, was du eingibst, um das Zeichen oder Symbol zu erhalten, das in der zweiten Spalte steht. Zum Beispiel: –> wird zu →

Autokorrektur Tastenkombinationen

Eine eigene Tastenkombination für Sonderzeichen und Symbole anlegen:

Gehe in die Autokorrektur-Optionen wie oben beschrieben.

Im Feld „Ersetzen“ gibst du deine Tastenkombination ein, zum Beispiel asd.

Im Feld „Durch“ gibst du das ein, was daraus werden soll. (Tipp: Füge das Symbol oder Sonderzeichen zuerst in ein Word Dokument ein und markiere es, dann wird es automatisch in das „Durch“-Feld eingefügt.)

eigene Tastenkombination anlegen

Klicke auf „Hinzufügen“, um die neue Tastenkombination zu speichern.

Jedes Mal, wenn du in Zukunft asd in ein Word Dokument eintippst, wird daraus die Raute ◊. Das ist eigentlich sehr praktisch und hilft enorm, wenn man oft Symbole oder Sonderzeichen verwendet.

Es heißt aber auch, dass man keine Kombinationen nehmen sollte, die als Wörter vorkommen (z. B. von). Ebenso sollte man darauf achten, dass die Tastenkombination nicht schon für einen anderen Befehl verwendet wird.

Symbole und Sonderzeichen in Word einfügen.