In diesem Artikel möchte ich dir erklären, wie du in Excel eine einfache Summe bilden kannst – und zwar mit Hilfe der sogenannten Summenfunktion Autosumme.

Mit Excel Summen bilden

Um die Summe von mehreren Zahlen zu bilden, gehst du so vor:

Klicke in die Zelle, in der das Ergebnis angezeigt werden soll und dann auf das Summenzeichen in der Registerkarte „Start“:

Summenzeichen

Excel macht nun einen Vorschlag, welche Zahlen summiert werden könnten. Wenn das die richtigen Zahlen sind, bestätige mit der Enter-Taste. Wenn es die falschen Zahlen sind, wähle die richtigen mit der linken Maustaste aus und bestätige dann mit der Enter-Taste.

Die fertige Formel sollte nun in etwas so aussehen:
=SUMME(B2:B5)

Erklärung der Formel

Und was bedeutet das nun?

Eine Formel beginnt in Excel immer mit =.

Danach kommt die Formelbezeichnung, die sogenannte Funktion. In unserem Fall „SUMME“.

Dann kommt das Argument in Klammern (B2:B5). Das Argument zeigt Excel, welcher Bereich addiert werden soll. Der : steht dabei für „bis“, also: Der Bereich von B2 bis B5 soll addiert werden.

Addieren von Zahlen, die nicht nebeneinander stehen

Wenn du nicht die ganze Zahlenreihe, sondern nur bestimmte Zahlen addieren möchtest, gehst du bei der Auswahl der Zahlen so vor:

Nachdem du auf das Summenzeichen geklickt hast, klickst du die erste Zahl an, die addiert werden soll. Halte dann die STRG-Taste gedrückt und klicke alle anderen Zahlen an, aus denen du die Summe bilden möchtest. Wenn du alle Zahlen ausgewählt hast, lässt du die STRG-Taste los und drückst die Enter-Taste.

Nun solltest du so eine Formel haben:
=SUMME(B3;B5)

Siehst du den Unterschied? Die Formel sieht eigentlich sehr ähnlich aus, aber anstatt einem : haben wir nun einen ;. Der ; steht für „und“. Es sollen also in meinem Beispiel die Zellen B3 und B5 addiert werden, die anderen Zellen sind nicht in der Formel enthalten.

Wichtige Tipps und Wissenswertes

Der „:“ steht für „bis“, der „;“ steht für „und“.

Beachte, dass Formeln immer mit einem „=“ beginnen!

Wenn du eine Formel zu einem späteren Zeitpunkt überprüfen möchtest, kannst du einfach in das Feld doppelklicken, in dem das Ergebnis steht, dann zeigt Excel die Formel und markiert die Zellen farbig, die in der Formel enthalten sind.

Damit du nicht jede Summe einzeln bilden musst, kannst du die Formeln kopieren.

Markiere die Formel, die du kopieren möchtest und drücke die Tasten Strg + C. Gehe dann in die Zelle, in die die Formel eingefügt werden soll und drücke die Tasten Strg + V, um die Formel einzufügen.

Du möchtest deine IT-Kenntnisse weiter verbessern? Dann lies auch meine anderen Beiträge zu Excel, Word und PowerPoint.

Excel Grundlagen: Summe bilden in Excel. Summenfunktion.